Print

Musikalische Früherziehung

Seit 2007 biete ich gemeinsam mit meiner Frau in verschiedenen Kindergärten "Musikalische Früherziehung" an.

Mittlerweile wird unser Team durch Carolin Fischer verstärkt.

Mittlerweile haben schon über 100 Kinder unsere Kurse besucht.

Wir haben Ihnen zum Nachsingen mit Ihren Kindern zuhause eine kleine Liedersammlung zusammengestellt.

Hier eine kleine Einführung in die Welt der musikalischen Früherziehung:

 

Was ist Musikalische Früherziehung?

Musikalische Früherziehung vermittelt Ihrem Kind auf spielerische Weise elementare musikalische Kenntnisse:

  1. Die Kinder erfahren, dass Musik mit Bewegung, mit Sprache und Bildern in Beziehung steht.
  2. Bilder und Texte werden zu Klängen, Lieder zu szenischem Spiel und Tanz.
  3. Ihre Kinder lernen ausgewählte Musikstücke kennen. Sie erfahren, dass Musik etwas erzählen kann, dass Musik Bilder malen kann, dass Musik Spaß macht.
  4. Sie machen rhythmische und melodische Erfahrungen mit ihrer Stimme und Orffschen Instrumenten (Trommel, Triangel, Glockenspiel, Xylophon, ...).

Dabei lernen sie Notenwerte und Tonhöhen kennen und unterscheiden.
Wenn Ihr Kind ein Musikinstrument erlernen möchte, machen Sie ihm mit Musikalischer Früherziehung den Einstieg leichter.

Vorteile musikalischer Früherziehung im Kindergarten

Die Idee Musikalische Früherziehung direkt im Kindergarten anzubieten, bringt für alle Beteiligten große Vorteile mit sich.

Für das Kind:

Das Kind bewegt sich in gewohntem Umfeld gemeinsam mit bekannten Gesichtern.

Für Sie:

Der Unterricht findet zur üblichen Kindergartenzeit statt, d.h. lästige Fahrten entfallen.
Außerdem kann die musikalische Früherziehung günstiger angeboten werden, da keine zusätzlichen Raummieten etc. aufgebracht werden müssen.

Für den Kindergarten:
Der Kindergarten wird um ein Angebot bereichert, welches ihn für Eltern interessanter macht.

Für uns:

Wir können den Kindern auf diese Art unkompliziert einen optimalen Zugang zur Musik bieten.

Banners